Dubrovnik

Das Hotel liegt an der Küste der Adria, im äußersten Süden von Kroatien. Es gilt als eines der wichtigsten kulturellen und touristischen Zentren in Südosteuropa. Es ist berühmt für seinen alten Stadtkern mit zahlreichen kulturellen und sakralen Denkmälern. Dubrovnik oder „adriatische Perle“, eine Stadt, deren Schönheit die ganze Welt verzaubert und viele Gäste anzieht. Der Ort ist reich an historischem Erbe und der wertvollste Teil dieses Vermächtnisses sind die imposanten Mauern von Dubrovnik. Ob Sie alt oder nicht mögen, Dubrovnik wird Sie nicht gleichgültig lassen!

Mauerwerk

Selten sind solche, die der Komplex von Dubrovnik Mauern gleichgültig lässt. Die Festung, das Stadttor und das mächtige Steinschild, das sich über die Küste und die steilen Hänge erhebt, sind wirklich beeindruckend. Es überrascht nicht, dass Dubrovnik als eine der schönsten Städte Europas und sogar der Welt gilt, und jedes Jahr „erobert“ es Hunderttausende von Touristen, die zumindest für ein paar Stunden spähen wollen.

Sponza Palast

Der schöne Sponza-Palast durch die Geschichte war eines der wichtigsten Dubrovnik-Gebäude. Der Bau begann 1516 nach den Plänen von Pasko Milicevic und dauerte vier Jahre. Sponza wurde als Mehrzweckeinrichtung konzipiert und diente von Anfang an als Zoll- und Lagerraum und enthielt eine Münze mit Geld und Waffen. Später wurde Divona die Akademie der Komplexe, sowie Drucker und mehrere Schulen.

Stradun

Wenn Sie nicht Stradun gegangen sind, waren Sie nicht einmal in Dubrovnik – es gibt ein berühmtes Sprichwort über diese Straße, bekannt unter den Bewohnern von Dubrovnik als Placa. Tatsächlich ist Stradun der Ort, an dem Sie vorbeikommen müssen, um die Stadt zu „fühlen“ und viel von dem zu erleben, was sie uns bietet. Der Ort ist derjenige, der gesehen und gesehen wird, obwohl beide während des großen Sommers noch schwerer zu erreichen sind.